• Wirtschaft/Economy

    I’ve got the Power – Mobile Solar- und Bezahltechniken aus Afrika

    ive got the power

    —–In loser Reihe berichtet cultureafrica.net über erstaunliche Entwicklungen im digitalen Afrika. ——– von Hans Hofele In keinem anderen Kontinent hat sich die Zahl der Mobilfunkgeräte so stark entwickelt, wie in Afrika. Das hat auch mit dem Fehlen von Festnetzverbindungen zu tun und im wachsenden Maße mit der Zunahme von mobilen Diensten, die in Afrika sehr verbreitet sind: dem mobilen Bezahlen. In vielen Ländern hat sich diese wichtige Funktion im Alltagsleben etabliert. Laut dem britischen Marktforschungsinstitut Ovum nutzten 2016 fast 294 Millionen Afrikaner Smartphones, in den vergangenen drei Jahren verdoppelte sich ihre Zahl. Und 2021 sollen es bereits mehr als 900 Millionen sein. Mitte der 2000er-Jahre haben vor allem asiatische Mobilfunkanbieter früh auf das Geschäft in Afrika gesetzt. Sie bauten…